Extendes Warehouse Management (EWM) & Logistic Execution System (LES)

IOT ist Spezialist für die Umsetzung von zentralen und dezentralen Lösungen für das Warehouse Management (WM) mit dem SAP Logistics Execution System (SAP LES), dem SAP Transport and Resource Management (SAP TRM) und dem SAP Extended Warehouse Management (SAP EWM). Unsere erfahrenen Berater und Entwickler sorgen für eine optimale Integration der Lager-Infrastruktur – je nach Aufgabenstellung mit und ohne Nutzung vorhandener Materialflussrechner. Hierzu hat die IOT eine strategische Partnerschaft mit der BSS geschlossen.

IOT hat umfangreiche Erfahrungen unter anderem im Umgang mit den Prozessen der Lager-, Produktions- und Distributionslogistik bei verschiedenen Industrie- und Handelsunternehmen und bietet erprobte Lösungen für die unterschiedlichen Fragestellungen, welche bei Lagerneubau, Lageroptimierung und Lagermodernisierung auftreten:

  • Simulation von Transportaufträgen und Auslieferungen
  • Zentrale Cockpits für Lagerleitstand und Lagerpersonal
  • Papierlose Kommissionierung mit RF-Unterstützung
  • Papierlose Kommissionierung mit Pick-by-Light
  • Anbindung vom (automatisierten) Hochregal- und Kleintelelägern
  • Aufgabenoptimierung durch Ressourcenmanagement
  • Doppelttiefe / mehrfachtiefe Lagerfachverwaltung
  • Automatisierte Produktionsintegration
  • Implementierung komplexer Strategien für Einlagerung, Auslagerung und Umlagerung
  • Pärchenbildung und Wegeoptimierung
  • Realisierung einer produktspezifischen Lagerführung
  • Automatische Umlagerung und Reorganisation
  • Pick & Pack mit Unterpackstücken / Handling Unit Split
  • Optimales Packen

IOT setzt selbstentwickelte, standardisierte Cockpits ein, die einen schnellen Überblick über die aktuelle Situation im Lager geben, und in denen alle zur Erledigung der Aufgaben im Prozesskontext benötigten SAP-Anwendungstransaktionen zusammengefasst sind. Dies vereinfacht und beschleunigt die Navigation im SAP-System erheblich.

  • Das IOT Simulations-Cockpit erweitert den SAP-Standard um die Möglichkeit der Lieferplanung und Statuskontrolle.
  • Das IOT Leitstands-Cockpit unterstützt Sie bei der Planung, Organisation und Steuerung der Lagerprozesse durch umfangreiche Übersichten und Funktionen.
  • Das IOT Auslastungs-Cockpit liefert Ihnen einen schnellen Überblick über die Auslastung von Lagerplätzen und Lagerbereichen, Kommissionierzonen, Förderstrecken, Hochregalbediengeräten und anderen andere Lagersystemen.
  • Das IOT Personaleinsatz-Cockpit liefert Ihnen Informationen zur Personaleinsatzplanung und Tätigkeitsauswertung unter Berücksichtigung der gesetzlichen Bestimmungen.
  • Das IOT Inventur-Cockpit bündelt alle zur Inventurabwicklung benötigten SAP-Anwendungstransaktionen und erweitert den SAP-Standard um Funktionen zur Inventurplanung.

Hard Facts Projekt FUH

Kommissionierbahnhof mit Pick-by-Light
  • Transparente Bestandsführung durch SAP EWM
  • Erhöhung der Lager- und Kommissionierleistung durch die Verwendung eines automatischen Kleinteilelagers mit Behälterfördertechnik
  • Minimierung von fehlerhaften Kommissionierungen durch modernste Pick-by-Light Unterstützung
  • Flexible und mobile Aufgabenerfüllung mithilfe von RF- und MDE-Geräten.
  • Versandmengen von ca. 3.070.000 Artikeln pro Jahr für rund 80.000 Kunden weltweit
  • 20.000 Regalfächer für 11.000 verschiedene Artikel



Kommissioniercockpit Kommissionierbahnhof

Lagerbewegungen Bestandsänderung ProduktversandgruppenTeillieferungslogik Außenlager Außenläger Grundversandrhythmus